Einladung zur Gemeinderatssitzung am Donnerstag, den 20.04.2017

Zur öffentlichen Sitzung des Gemeinderates wird herzlich eingeladen am

Donnerstag, den 20.04.2017

um 20.00 Uhr im Gemeinschaftsraum

des Rathauses Ruppertshofen 1. OG

Tagesordnung:

öffentlich:

Beginn: 20.00 Uhr (Sitzungssaal Rathaus)

1. Bürgerfragestunde

2. Waldwirtschaftsplan

3. Sanierung Kirchturm – Beteiligung Gemeinde

4. Feuerwehr – Beschaffung einer TS8 - Beschlussantrag

5. Projekt Ortskarzer – Sachstandsbericht und weiteres Vorgehen

6. Bausachen

a)    Einbau einer Wohnung in eine bestehende Scheune und teilw. Nutzungsänderung von landwirtschaftliche Nutzfläche in Wohnfläche in Ruppertshofen-Birkenlohe, Jakobsberg auf Flst. 235 – erneute Beratung und Beschlussfassung

b)    Nutzungsänderung einer Kapelle in ein Reiterstüble und Errichtung einer Paddock-einzäunung in Ruppertshofen, Im Spagen 5 auf Flst. 962/3

c)    Neubau eines Wohnhauses in Ruppertshofen, Am Waldrand mit Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes „Erlenäcker, 1.Änderung“

hier: Beratung über Vorabzugspläne

7. Anträge / Anfragen aus dem Gemeinderat

8. Bekanntgaben

9. Verschiedenes

Nach der öffentlichen Sitzung findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

Öffentliche Bekanntmachung

Aufstellungsbeschluss Bebauungsplan „Erlenäcker II“

Der Gemeinderat der Gemeinde Ruppertshofen hat am 04.08.2016 in öffentlicher Sitzung beschlossen, für den Bereich „Erlenäcker II“ einen Bebauungsplan aufzustellen. Der Beschluss wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) öffentlich bekannt gemacht.

Geltungsbereich

Das Plangebiet liegt am westlichen Ortsrand von Ruppertshofen im Gewann Weidenäcker in Fortsetzung der Straßen „Hasenhalde“, „Im Kornfeld“, „Am Berghain“ und „Am Rehwechsel“.

Folgende Flurstücke der Gemarkung Ruppertshofen sind derzeit ganz bzw. teilweise einbezogen: 127/3 (Feldweg) und 372.

Maßgebend ist der nachfolgend abgedruckte Lageplan vom 12.07.2016.

Verfahren

Der Bebauungsplan wird im Normalverfahren einschließlich einer frühzeitigen Beteiligung der Bürger sowie der Behörden und Träger öffentlicher Belange durchgeführt und ein Umweltbericht inkl. Eingriffs- / Ausgleichsbilanzierung und artenschutzrechtlicher Prüfung erstellt.

Über die frühzeitige Beteiligung mit der Möglichkeit Anregungen und Bedenken vorzubringen wird rechtzeitig durch öffentliche Bekanntmachung separat informiert.

Planungsziele

Nachdem in Ruppertshofen keine wesentlichen gemeindeeigenen Wohnbaugrundstücke mehr zur Verfügung stehen, soll u. a. zur Deckung des mittelfristigen Bedarfs für das Plangebiet eine ortsübliche und städtebaulich geregelte Wohnbebauung im Anschluss der bestehenden Bebauung am westlichen Ortsrand von Ruppertshofen ausgewiesen werden.

Ziel der Planung ist es, in diesem Bereich eine homogene, aufeinander abgestimmte und hochwertige Bebauung mit Wohngebäuden zu ermöglichen sowie eine sehr gute und verträgliche Einbindung in die landschaftliche Gesamtsituation zu erhalten.

Das Plangebiet ist im derzeit gültigen Flächennutzungsplan vollständig als Wohnbaufläche enthalten.

gez. Peter Kühnl, Bürgermeister


Lageplan Geltungsbereich Aufstellungsbeschluss

Landtagswahl Baden-Württemberg 2016

Das Wahlergebnis vom 13. März 2016 der Gemeinde Ruppertshofen können Sie hier einsehen.

Bürgermeisterwahl 2015

Alle Informationen zur Bürgermeisterwahl erhalten Sie hier.