Im Bach ist viel los!

Am 11. bzw. 13. April 2016 fuhren die Zweit- bis Viertklässler mit dem Bus nach Täferrot, um gemeinsam mit Herrn Paech vom Ökomobil das Wasser der Rot zu erkunden.

Ausgerüstet mit Sieben und Schalen „stürzten“ sich die Kinder unter Anleitung in den Bach und fischten mit großem Eifer viele kleine Lebewesen heraus.

Im warmen Ökomobil wurden dann die gefundenen Tierchen durch das Mikroskop betrachtet und anhand von Bestimmungskarten identifiziert. Neben vielerlei Larven fanden sich auch ein Egel und eine Wasserassel.

Erstaunt zeigten sich die Kinder, wie viele verschiedene Lebewesen im Wasser ihren Lebensraum finden und wie diese sich optimal angepasst haben.