Nachbargemeinden

Die Gemeinde grenzt im Norden an Gschwend, im Osten an Eschach, im Süden an Täferrot, im Südwesten an Durlangen und im Westen an Spraitbach.

Gemeindegliederung

Zur Gemeinde Ruppertshofen zählen neben dem Hauptort Ruppertshofen die Ortsteile Birkenlohe, Hönig, Steinenbach und Tonolzbronn sowie die Gehöfte/Wohnplätze Bittelhof, Boschenhof, Fohlenhof, Fuchsreute, Haldenhaus, Hofstatt, Höllhof, Jakobsberg, Krebenhaus, Lindenhof, Lettenhäusle, Ölmühle, Striethof und Ulrichsmühle sowie die abgegangenen Ortschaften Hegnesbach (?), Hilgartshofen, Götzenlehen, Reichenbacher Sägmühle und Wolfertshofen.

Gemeinde

 Ruppertshofen

Gemeindekennzahl

 8136061

Kreis

 Ostalbkreis

Fläche in km2

 14,22

Bevölkerungsdichte (Einwohner pro km2)

 127,29

Gesamteinwohnerzahl

 1.810

Einwohnerzahlen nach Ortsteilen:

Ruppertshofen

Hönig

Birkenlohe

Tonolzbronn

Steinenbach


 

 1.303

   186

   225

     53

     22

Gemeindefläche

Die Gemeinde Ruppertshofen hat eine Gesamtgemarkungsfläche von 1.422 ha (14,22 km²)

Die einzelnen Teilorte haben folgende Flächen:

  • Flur Ruppertshofen ca. 564,07 ha
  • Flur Birkenlohe ca. 248,27 ha
  • Flur Hönig ca. 277,61 ha
  • Flur Tonolzbronn ca. 331,54 ha