Einladung zur Gemeinderatssitzung am Donnerstag, den 07.06.2018

Zur öffentlichen Sitzung des Gemeinderates wird herzlich eingeladen am

Donnerstag, den 07.06.2018

um 20.00 Uhr im Gemeinschaftsraum

des Rathauses Ruppertshofen 1. OG

Tagesordnung:

öffentlich:

1.         Kindergarten „Pfiffikus“ in Ruppertshofen

a)         Einrichtung einer Gruppe mit Festlegung der Räumlichkeiten

b)         Planleistungen – Neubau/Umbau: Vorbesprechung

2.         Brücke über die Ölmühle

3.         Satzungen – erneute Beschlussfassung

4.         Parkplatz beim TSV-Vereinsheim – Befestigung der Parkplatzzufahrt

5.         Bausachen       

a)         Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Garagen in Ruppertshofen,

Am Jägergarten auf Flst. 128/2

b)         Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Garage in Ruppertshofen,

          Am Jägergarten auf Flst. 128/5

c)         Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Garage in Ruppertshofen,

          Am Jägergarten auf Flst. 128/4 und 128/6       

d)         Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage in Ruppertshofen,

          BG Erlenäcker II auf Flst. 372/1

e)         Errichtung eines Geräteschuppens in Ruppertshofen, Sperberweg 4 auf

          Flst. 781/18 mit Befreiung von den textl. Festsetzungen des Bebauungsplanes

          „Tanngassenrain-Erweiterung“

f)          Dachgeschoßausbau und Einbau von Dachgauben in Ruppertshofen,

          Hauptstraße 2 auf Flst. 98/1

g)         Erstellung eines Geräteschuppens in Ruppertshofen, Habichtweg 8, auf

          Flst. 781/25, mit Befreiung von den textl. Festsetzungen des Bebauungsplanes

          „Tanngassenrain-Erweiterung“

6.       Bekanntgaben

7.       Verschiedenes

8.       Anfragen / Anträge des Gemeinderats

Zuvor findet eine nicht öffentliche Sitzung statt.

Stellenausschreibung

S T E L L E N A U S S C H R E I B U N G

Verwaltungs(-fach-)angestellte/r in Teilzeit für die Gemeindeverwaltung

(Rathaus Ruppertshofen) gesucht

Die Gemeinde Ruppertshofen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für die Gemeindeverwaltung Ruppertshofen. Die Stelle in Teilzeit umfasst 20 Wochenstunden und ist unbefristet. Eine Verwaltungsausbildung bzw. Erfahrung in einer Kommunalverwaltung wird vorausgesetzt. Erwünscht ist die Qualifizierung als Standesbeamter/in.

Unsere Stelle:

Das Aufgabengebiet der ausgeschriebenen Stelle umfasst alle Sachbearbeitungen, die in einer kleinen Gemeindeverwaltung üblich sind insbesondere Standesamt, Bauanträge, Pass- und Ausweiswesen, Rechnungswesen, Protokollführung. 

Wir wünschen uns Bewerber/innen mit Einsatzfreude, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

Sehr gute Kenntnisse im EDV-Bereich (Word, Windows, Excel, SAP, AutiSta) werden vorausgesetzt.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD. Die Einstufung richtet sich nach der endgültigen Stellenabgrenzung.

Wenn Sie diese Aufgabe interessiert, richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse) bis zum 23.06.2018 an das Bürgermeisteramt Ruppertshofen, Erlenstr. 1, 73577 Ruppertshofen, Herrn Bürgermeister Kühnl.

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Bürgermeister Kühnl unter Tel. 07176/1311 gerne zur Verfügung.

Friedhof Birkenlohe

Derzeit gibt es auf dem Friedhof in Birkenlohe kein Wasser.

Nach der Ursache wird noch gesucht.

Wir bitten um Beachtung.

Ihr Rathausteam

:

Erstellung eines Managementsplans für das FFH-Gebiet 7123-341 "Welzheimer Wald"

Der Entwurf des Managementplans für das Natura 2000-Gebiet "Welzheimer Wald" wird vom 30. April bis zum 22. Juni 2018 im Rathaus Alfdorf, Foyer vor dem Bürgerbüro (Obere Schlossstraße 28, 73553 Alfdorf), öffentlich zur Einsichtnahme ausgelegt. Der Planentwurf kann dort während der ortsüblichen Öffnungszeiten eingesehen werden.

Außerdem besteht ab 30. April die Möglichkeit, die Textfassung und die Einzelpläne im Internetportal der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/natur-und-landschaft/map-aktuelle-auslegung) unter "Regierungsbezirk Stuttgart" aufzurufen.

Stellungnahmen zum Managementplanentwurf können bis zum 22. Juni 2018 beim Regierungspräsidium Stuttgart, Referat 56 - Naturschutz und Landschaftspflege, Ruppmannstraße 21, 70565 Stuttgart abgegeben werden. Ansprechpartner ist Herr Benjamin Waldmann (benjamin.waldmann@rps.bwl.de).

Das Regierungspräsidium bietet insbesondere den Eigentümern und Bewirtschaftern der betroffenen Grundstücke an, sich am Donnerstag, den 14. Juni 2018 ab 15.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr, im Rathaus Alfdorf, Fraktionszimmer (1. Stock), über den ausliegenden Planentwurf näher zu informieren. Hierzu werden Vertreter der an der Planerstellung beteiligten Behörden und des beauftragten Planungsbüros anwesend sein.

Ruppertshofen von oben

Betrachten Sie Ruppertshofen einmal von oben. Aus Perspektiven wie man es nur selten mit eigenen Augen betrachten kann.

Hier können Sie sich die Aufnahmen anschauen.

Erholen und Entspannen

Ruppertshofen wurde Mitte des 14. Jahrhunderts das erste Mal erwähnt. Eine Hochebene, Täler, Hügel, Bachläufe und Seen. Es ist ein Stück Landschaft, das für Ferien und Ausflüge ein lebendiges Angebot bietet. 

Hier erhalten Sie weitere Informationen

Der Ruppertshofener Jugendtreff
freut sich auf Deinen Besuch!
Informier Dich hier!
Kultur- und Sportzentrum Jägerfeld
Hier lassen sich prima Feste feiern.
Informieren Sie sich hier.